Laufen im Sommer: So schützen Sie Ihre Haut

Lauftraining im Sommer

Sommer ist natürlich die beste Zeit, um sich trainieren und sich fit halten zu können. Sehr beliebt dabei sind Laufsportarten, bei denen viele Muskelgruppen gleichzeitig trainiert werden. Die Übungen an der frischen Luft sind durchaus gut für seinen Körper, dennoch sollte man einige Aspekte beachten, vor allem was den Schutz seiner Haut angeht. Nur so kann man sein Training auch sicher ohne Probleme abschließen, ohne andere Beschwerden befürchten zu müssen.

Der Schutz der Haut

Der größte Feind der Haut ist im Sommer vor allem die Sonne. Sollte man sich hier zu lange draußen aufhalten, kann dies zu Rötungen der Haut und dann zu einem Sonnenbrand führen. Um sich hiervor schützen zu können, ist es zum einen zu empfehlen, lange Hemden und Hosen zu tragen. Da man bei dem Laufen aber sehr leicht schwitzt könnte und daher keine langen Kleidungsstücke tragen möchte, kann man auch Sonnencreme auftragen. Diese sollte einen guten Lichtschutzfaktor bieten und wasserbeständig sein, sodass sie nicht vom Schweiß abgespült wird. Weiterhin ist es sehr wichtig, dass man nach dem Training am besten gleich Duschen geht. Dies ist laut der Dermatologie in München so wichtig, da durch den Schweiß Bakterien entstehen, die besonders bei empfindlicher Haut zu Problemen führen können.

Nach einer längeren Zeit ohne Wäsche, kann sich seine Haut dann röten und es entstehen Reizungen. Für die Reinigung sollte man eine schonende Seife verwenden, die dermatologisch getestet wurde. Letztlich muss man seiner Haut die Möglichkeit zum Atmen geben. Besonders sinnvoll sind hier Kleidungsstücke aus Baumwolle, die den entstehen Schweiß aufsaugen und einen guten Wärme- und Luftaustausch ermöglichen. Sehr wichtig ist dies an den Füßen, da hier die Schweißbildung immer besonders stark ist.

Die Artikel für den Laufsport erwerben

In jedem guten Sportgeschäft gibt es sowohl die passende Laufkleidung wie auch Pflegeprodukte, die man für sich verwenden kann. Man kann diese Artikel aber auch über das Internet bestellen, wenn man die hier besonders günstigen Preise nutzen möchte. Dafür muss man sich bei dem Kauf über das Web, aber auf die angebenden Informationen verlassen, die nicht immer so genau sind, wie die Beratung in den Fachgeschäften. Zudem muss man mitunter zwei bis fünf ganze Werktage auf seine Bestellung warten, bevor man diese nutzen kann.

Bild: panthermedia.net Christian Schwier

Tags: , ,